SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Ulfberht-Schwert
  • Ulfberht-Schwert
  • Schwert
  • 10. Jahrhundert
  • Fundort: Schwedt (Oder), Brandenburg, Deutschland
  • Eisen, Silbertauschierung
  • Länge: 73,8 cm
    Breite: 5,8 cm
  • Ident.Nr. If 16773
  • Sammlung: Museum für Vor- und Frühgeschichte | Europa
  • © Foto: Museum für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Ingrid Geske
Beschreibung
Langschwert aus Eisen, der Knauf mit silbertauschierter skandinavischer Tierstilornamentik verziert.
Zu den Prunkschwertern der karolingischen Zeit gehören die sog. Ulfberht -Schwerter des 9. – 11. Jahrhunderts. Namen gebend für diese Waffe ist die jeweilige Inschrift "VLFBERHT" auf der Klingenvorderseite. Ulfberht -Schwerter wurden vermutlich im Rhein-Maas-Gebiet produziert und am häufigsten in nordischen, baltischen, ost- und südosteuropäischen Gräbern nachgewiesen. Aus Deutschland sind nur wenige Exemplare, darunter dieses Schwert aus Schwedt, bekannt. Es wurde aus der Oder geborgen.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.