SMB-digital

Online collections database

  • Halskette
  • 1896
  • Gebrauchsort: vermutl. Gegend von Minden bis Osnabrück, Niedersachsen, Deutschland
  • Goldblechkugeln, Goldfiligran, Glassteine
  • Höhe x Durchmesser: 4,5 x 20 cm
  • Ident.Nr. D (30 Y 37) 526/1981
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Die Kette besteht aus 8 facettierten Goldblechkugeln. Der Verschluß auf der Vorderseite besteht aus zwei herzförmigen Schilden mit Filigran, rotem und grünem Steinbesatz, sowie je einem Monogramm in der Mitte: "WH" und "CW". Auf dem Verschlußhaken ist die Jahreszahl "1896" vermerkt.

Die monumentale Kette ist Ausdruck einer Metallschmuckkultur, die westlich von Minden bis in die Nähe von Osnabrück gepflegt wurde. Sie erinnert an die großen Bernsteinketten, die mit ähnlich gearbeiteten Schließen und Ohrringen die Trachten des Bückeburger Landes ergänzten.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.