SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Rand einer Tischplatte mit Huftier
  • Rand einer Tischplatte mit Huftier
  • Mensafragment
  • 3./4. Jahrhundert
  • Entstehungsort stilistisch: Oströmisches Reich
    Erwerbungsort: Achmim (Ägypten)
  • Marmor
  • Höhe: 14,3 cm
    Breite: 13 cm
    Tiefe: 4,5 cm
  • Ident.Nr. 4141
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Museum für Byzantinische Kunst
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Das Fragment gehörte zu einer Tischplatte. Zwischen oberer Randzone und unterem Steg, der als Standfläche dient, ist ein Esel in flachem Relief dargestellt. Das Tier springt nach links und blickt mit geöffnetem Maul zurück, als sei es auf der Flucht vor etwas oder jemandem, das/der auf dem ursprünglich anschließenden Stück abgebildet war. Am linken Fragmentrand ist der gestreckte Hinterschenkel eines zweiten Huftieres erhalten. In diesem Huf und den des hinteren Tieres sind kleine Bohrlöcher erhalten.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.