SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Potsdam. Nikolaikirche. Perspektivische Innenansicht des Ausführungsentwurfs
  • Potsdam. Nikolaikirche. Perspektivische Innenansicht des Ausführungsentwurfs
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Zeichner
  • nach 1835
  • Feder in Schwarz und Grau, grau laviert, über Vorzeichnung mit Graphitstift und Zirkel / Papier (vélin)
  • Blattmaß: 58 x 43
  • Ident.Nr. SM 21a.46
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Objektverknüpfungen
Siehe die Angaben zur Vorderansicht des Ausführungsentwurfs zur Nikolaikirche (Inv. 21a.42). Der erste Zentralbauentwurf mit Kuppel von 1826 (Inv. SM 24b.37) wurde 1829 im Zusammenwirken mit dem Kronprinzen von Schinkel in vier Blättern bis ins Detail ausgearbeitet (Inv. SM 21a.42, SM 21a.43, SM 21a.44, SM 21a.45). Alle Blätter dienten als Vorlage für die Publikation in der "Sammlung Architektonischer Entwürfe" (Heft 22, 1834, Bl. 133-136). Vorliegende Innenansicht des ausgeführten Baus dürfte um 1835 gezeichnet worden sein. Zu diesem Zeitpunkt war der Außenbau vollendet. Den Entwurf zur Apsisausmalung schuf Schinkel 1834 (Inv. SM 24a.18). Vorliegende Zeichnung weist keine Signatur auf.
Text: Andreas Meinecke (2012)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.