SMB-digital

Online collections database

Berlin. Schloss, Wohnung Kronprinz Friedrich Wilhelms IV. von Preußen, Erstes Gesellschaftszimmer. Entwurf zur Nordwestwand
  • Berlin. Schloss, Wohnung Kronprinz Friedrich Wilhelms IV. von Preußen, Erstes Gesellschaftszimmer. Entwurf zur Nordwestwand
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Inventor
    Albert Dietrich Schadow (2.5.1797 - 5.9.1869), Zeichner
  • 1824/1825
  • Gouache, Graphitstift und Zirkel, mit Pinsel gelb gehöht / handgeschöpftes Papier (vergé)
  • Blattmaß: 28,1 x 27,4
  • Ident.Nr. SM 22a.11
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Zu diesem nicht ausgeführten Entwurf zur Nordwestwand des ersten Gesellschaftszimmers in der Wohnung Friedrich Wilhelms IV. im Berliner Schloss vgl. auch die Angaben zum zweiten Gesellschaftszimmer (Inv. SM 22a.10) und zum Entree (Inv. SM 22a.12). Für die Wände war roter Seidenstoff mit goldenen Reliefmedaillons auf blauem Grund vorgesehen. Das Mobiliar sollte aus acht Sesseln und einem Sofa mit „Hippogreifen und Laubwerk“ in den Seitenwangen, sowie sechs Stühlen mit trapezförmigen Lehnen bestehen (SPSG, Plansammlung, Akte 388, fol. 49 ff.). Damit erinnert das vergoldete Mobiliar an die später für den Salon der kronprinzlichen Wohnung ausgeführten Sessel (Inv. SM 43a.33). Das Dekorationsschema ist pompejanischen Wänden entlehnt und mit den Raumausstattungen des Schinkel-Pavillons im Park von Schloss Charlottenburg vergleichbar. Eine Farblithographie des Blattes ist 1869 in das Mappenwerk von Martin Gropius aufgenommen worden (Lit.: Carl Friedrich Schinkel. Decorationen innerer Räume, hrsg. von Martin Gropius, Berlin 1869, Taf. 5). Eine weitere Lithographie im nachlass ist wohl als Vorbereitung zur Gropius-Publikation entstanden (Inv. SM 51.72). Zur Wohnung Friedrich Wilhelms IV. im Berliner Schloss allgemein vgl. die Angaben zu Inv. SM 34.54.
Text: Birgit Kropmanns (2012)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.