SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Berlin, Wilhelmplatz. Palais des Prinzen Karl von Preußen, Entwurf zum Pompejanischen Saal
  • Berlin, Wilhelmplatz. Palais des Prinzen Karl von Preußen, Entwurf zum Pompejanischen Saal
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Zeichner
  • 1827/1828
  • dargestellter Ort: BERLIN
  • Deckfarben / Papier
  • Ident.Nr. SM 22a.14
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Bei diesem Werk handelt es sich um einen Kriegsverlust.
Eine Abbildung dieser verlorenen Zeichnung publizierte Sievers (1942, S. 195, Abb. 184). Auf diesem Entwurf dargestellt war die Südwand des zum Garten gelegenen Saals. Die Wandmalereien im pompejanischen Stil ähnelten denen in der „Casa del poeta“. Der Entwurf wurde mit kleinen Änderungen vom Maler Heinrich Müller, dessen Name schon von den Arbeiten an der Friedrichswerderschen Kirche und einigen Berliner Vorstadtkirchen bekannt ist, ausgeführt. Zum Palais des Prinzen Karl allgemein vgl. die Angaben zu Inv. SM 46.41.
Text: Birgit Kropmanns (2012)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.