SMB-digital

Online collections database

Berlin, Wilhelmstraße 102. Palais des Prinzen Albrecht von Preußen, Entwurf für ein Gesellschaftszimmer
  • Berlin, Wilhelmstraße 102. Palais des Prinzen Albrecht von Preußen, Entwurf für ein Gesellschaftszimmer
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Zeichner
  • 1830/1831
  • Aquarell, Feder in Schwarz, mit Pinsel gelb, rosa, weiß gehöht, über Vorzeichnung mit Graphitstift und Zirkel / handgeschöpftes Papier (vergé)
  • Blattmaß: 19,3 x 18,6
  • Ident.Nr. SM 22a.24
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Im Obergeschoss des Palais befanden sich insgesamt vier annähernd gleich große Gesellschaftszimmer. Die Rückwand eines dieser Zimmer mit einer Tür in einen Buffetraum ist auf dieser Zeichnung dargestellt. Den Typus mit Reliefmedaillon in der Supraporte hatte Schinkel wohl auch für die beiden Gesellschaftszimmer an der Gartenseite des Palais vorgesehen (vgl. den Entwurf zu einer Rückwand mit Ornamentfries über der Tür, wohl für die zur Hauptfassade gelegenen Gesellschaftszimmer, Inv. SM 22a.18). Zum Palais des Prinzen Albrecht allgemein vgl. die Angaben zu Inv. SM 22a.25.
Text: Birgit Kropmanns (2012)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.