SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Entwurf zu einer Prunkschale, mit Genien und Trophäen auf den Handgriffen
  • Entwurf zu einer Prunkschale, mit Genien und Trophäen auf den Handgriffen
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Zeichner
  • wohl um 1830
  • Graphitstift / imprägniertes Papier (vélin)
  • Blattmaß: 54,2 x 66,6
  • Ident.Nr. SM 37a.34
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Diese perspektivische Aufsicht auf eine Fußschale mit zwei Henkeln auf einem Plateau scheint nach Göres aufgrund des Doppeladlers mit dem Drachentötenden St. Georg im Schilde auf eine russische Auftragsarbeit hin. Die Füßchen sind von den Möbeln für Beuth bekannt (vgl. Inv. SM 43a.77). Eine Ausführung der Fußschale ist nicht bekannt.
Text: Birgit Kropmanns (2012)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.