SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Entwurf zu einem Gefäß, wohl ein Weinkühler
  • Entwurf zu einem Gefäß, wohl ein Weinkühler
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Zeichner
  • wohl 1815
  • Graphitstift / handgeschöpftes, im Stoff blau gefärbtes Papier (vergé)
  • Blattmaß: 26,9 x 18,5
  • Ident.Nr. SM 37b.61
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Dargestellt ist ein becherförmiges Gefäß auf drei Klauenfüßen mit umlaufendem Weinlaub-Fries und umgebogenem Lippenrand, das vermutlich als Weinkühler diente. Zwei Weinkühler nach diesem Entwurf mit preußischem Adler und dem Monogramm F W R auf der Wandung haben sich in Privatbesitz erhalten (Aachen). Sie wurden durch den Goldschmied Gottlob Ludewig Howaldt wohl für König Friedrich Wilhelm III angefertigt.
Text: Birgit Kropmanns (2012)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.