SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Erzengel Michael, den Satan überwindend. Entwurf zum Revers einer Medaille auf Gebhard Leberecht von Blücher, Fürst von Wahlstatt
  • Erzengel Michael, den Satan überwindend. Entwurf zum Revers einer Medaille auf Gebhard Leberecht von Blücher, Fürst von Wahlstatt
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Zeichner
  • 1816
  • Graphitstift und Zirkel / handgeschöpftes Papier (vélin)
  • Blattmaß: 19,8 x 21,1 cm
  • Ident.Nr. SM 39d.139
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Objektverknüpfungen
1816 überreichten Berliner Bürger dem Fürsten Blücher eine Medaille zu der Schinkel den Entwurf geliefert hatte. Der Revers der Medaille zeigt den drachentötenden Erzengel Michael wie in vorliegender Zeichnung. Hinzu kamen die Daten der Befreiungskriege, 1813, 1814, 1815. Auf dem Avers ist das Profil Blüchers nach links und die Umschrift "Dem Fürsten Blücher von Wahlstatt die Bürger Berlins im Jahre 1816" gegeben. Die Medaille wurde von der Königlichen Eisengießerei Berlin ausgeführt. Die Zeichnung könnte weiter dem Entwurf für ein Glasgemälde des Erzengel Michaels zugrunde gelegt worden sein, das in einer Trennwand in der Wohnung Friedrich Wilhlems IV. im Berliner Schloss eingelassen war (Inv. SM 22a.39). Die Zeichnung dürfte jedoch nicht als Entwurf für das Gemälde anzusprechen sein, wie Meiner nahelegt.
Text: Rolf H. Johannsen (2012)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.