SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Urne mit Urnengefäß
  • Urne mit Urnengefäß
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Zeichner
  • 1827
  • Feder in Schwarz, grau laviert, über Vorzeichnung mit Graphitstift und Zirkel / handgeschöpftes Papier (vergé)
  • Blattmaß: 29,1 x 35,3
  • Ident.Nr. SM 43a.2
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Diese Zeichnung einer Urne, die nach einem Vorbild aus dem 5. Jahrhundert entstand, wurde leicht verändert in die Sammlung „Vorbilder für Fabrikanten und Handwerker“ aufgenommen, vgl. Inv. Inv. 34.08-1991. Schinkel zeichnete sie auf seiner Englandreise 1826 in London vor dem Original im British Museum, wie der Textband der Vorbilder angibt. Die Vorzeichnung für das Blatt in den Vorbildern, auf dem weitere antike Gefäße vorgestellt werden, führte Johann Matthäus Mauch aus.
Text: Nadine Rottau (2013)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.