SMB-digital

Online collections database

Ein Pokal
  • Ein Pokal
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Zeichner
  • 1820/1830
  • Feder in Grau, grau laviert, über Vorzeichnung mit Graphitstift und Zirkel / handgeschöpftes Papier (vergé)
  • Blattmaß: 45 x 31,2
  • Ident.Nr. SM 43a.48
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Der Maßstab auf der vorliegenden Zeichnung zu einem Pokal deutet auf eine Ausführung hin. Ein »silberner Pokal mit Figuren und Weinlaub nach Zeichnung und Angabe des Herrn G. H. Schinkel« wurde 1820 von der Firma Gebrüder Gerike auf der Berliner Akademie-Ausstellung präsentiert (Kataloge der Berliner Akademie-Ausstellungen, 1820, Nr. 402), ist aber verschollen. Der Entwurf wurde in die Vorbilder für Fabrikanten und Handwerker aufgenommen (1. Teil, 2. Abteilung, Tafel 26, 1821-1830). Der umlaufende Reliefstreifen mit spielenden und Trauben erntenden Putten im Weinlaub ist auf einem weiteren Blatt (Inv. SM 43a.49) in einer Variante dargestellt. Dieses Blatt hat Beuth mit einem Kommentar versehen, der sich auf eine Ausführung in Silber bezieht.
Text: Nadine Rottau (2012)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.