SMB-digital

Online collections database

Ein Becher aus Glas mit Figurenfries
  • Ein Becher aus Glas mit Figurenfries
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Zeichner
  • 1820/1830
  • Graphitstift, über Vorzeichnung mit Graphitstift und Zirkel / handgeschöpftes Papier (vergé)
  • Blattmaß: 32,3 x 26,8
  • Ident.Nr. SM 43a.57
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Diesen Becher entwarf Schinkel mit einem Relief aus Nereiden, Tritonen und anderen Meeresbewohnern. Eine Umrisszeichnung und der Entwurf zum Relieffries aus dem Nachlass des Gewerbeinstituts sind ebenfalls erhalten (Inv. SM 53.151; Inv. SM 53.154). Der Becher sollte lauf Beischrift von Beuth im Gewerbeinstitut „in Glas als Kameo“ (Überfangglas) gefertigt werden [Wortlaut: „Zeichnung Schinkels. Das Gefäß sollte Im Gewerbe Institut in Glas als Kameo ausgeführt werden. Beuth“]. Eine Ausführung ist allerdings nicht bekannt.
Text: Birgit Kropmanns (2012) / Nadine Rottau (2013)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.