SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Zargenverzierung am Betpult für Kronprinzessin Elisabeth von Preußen
  • Zargenverzierung am Betpult für Kronprinzessin Elisabeth von Preußen
  • Zeichnung
  • Karl Friedrich Schinkel (1781 - 1841), Zeichner
  • um 1828
  • Graphitstift, über Vorzeichnung mit Graphitstift / Papier (vélin) mit Einschlüssen
  • Blattmaß: 15,3 x 27,8
  • Ident.Nr. SM 43a.63
  • Sammlung: Kupferstichkabinett
  • © Foto: Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Neben diesem Entwurf einer Zargenverzierung mit Rosette und Blattranken für das Betpult der Kronprinzessin bzw. Königin Elisabeth haben sich zwei weitere Zeichnungen zu den Verzierungen sich erhalten (vgl. Inv. SM 43a.64; SM 43a.65). Das Betpult wurde im Berliner Gewerbeinstitut aus hellem Lindenholz und dunklem Palisanderholz angefertigt. Es hat sich in Burg Stolzenfels erhalten und war dort lange Zeit Friedrich August Stüler zugeschrieben worden.
Text: Birgit Kropmanns (2012)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.