SMB-digital

Online collections database

  • Zeremonialstock
  • um 1890
  • Herkunft (Allgemein): Venedig, Italien
  • Holz, Messing, Eisen
  • Länge: 56,5 cm
  • Ident.Nr. N (44 C) 514/2010
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Zermonienstock oder Machtinsignie eines Gondoliere mit alten Münzen aus verschiedener Zeit und Regierungen: Nord-Italiens (Erstes französisches Kaiserreich, Governo provvisorio, Canton Ticino, Regno Lombardo Veneto, Österreich-Ungarische Monarchie) gestaltet wie ein Marschallstab. Man erkennt auch Brückenzollmarken und Lebensmittelmünzen.
Auf der Spitze dieses Stockes befindet sich ein "ferro di prua", der üblicherweise den Bug einer venezianischen Gondel dekoriert. Dieses Detail lässt dieses Objekt mit den Riten der Zunft der Gondolieri verbinden.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.