SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Wärmflasche
  • 1752
  • Gebrauchsort: Neuenbürg, Karlsruhe, Baden
  • Ton glasiert, Malhorndekor, Töpferarbeit
  • Höhe x Durchmesser: 13 x 24 cm
  • Ident.Nr. D (4 H 16) 294/1970
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Sehr breiter Stand, darüber flach gewölbter Gefäßkörper, eingezogen zu einer engen Öffnung mit kurzem Hals, umgelegter Kragen. Scherben rot, Einschlüsse glatt.
Gelbe Wellenlinien und Kreise mit Malhorn aufgemalt auf der Oberseite, darüber durchsichtige Bleiglasur, stellenweise in der Masse grün gefärbt. Boden glasiert, durchsichtige Bleiglasur.

Mit Sicherheit fehlt ein Verschluss (Stöpsel?). Der Hals und die Öffnung sind wahrscheinlich deshalb so geformt worden, um etwas darüber zu binden (Stoff?). Diese Art von Bettflaschen wurde warscheinlich mit heißem Sand gefüllt (Bauer).


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.