SMB-digital

Online collections database

Büste des Nürnberger Patriziers Willibald Imhoff d.Ä. und seiner Frau Anna
  • Büste des Nürnberger Patriziers Willibald Imhoff d.Ä. und seiner Frau Anna
  • Büsten
  • Johann Gregor van der Schardt (1530 - 1531, Nijmegen - um 1591, Nürnberg?), Bildhauer
  • 1570 und 1580
  • Entstehungsort stilistisch: Nürnberg (Stadt)
  • Ton mit Fassung
  • Höhe: 81,5 cm Willibald Imhoff
    Höhe: 65,5 cm Anna Imhoff
  • Ident.Nr. 538/539
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Skulpturensammlung
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Antje Voigt
Description
Related Objects
Der Patrizier Willibald Imhoff, erfolgreicher Handelsherr und Enkel des Humanisten und Dürer Freundes Willibald Pirckheimer, wird hier nicht in seiner Eigenschaft als bedeutender Kaufmann dargestellt, sondern als Kunstkenner, der in der Betrachtung eines Ringes vertieft ist. Das Porträt setzt aufgrund seiner lebensnahen Größe, das auch die Arme bzw. eine Hand mit einbezieht, vor allem aber durch den kontemplativen Charakter des Porträtierten, italienische Vorbilder voraus, die der niederländische Bildhauer van der Schardt während einer Italienreise in den sechziger Jahre in Rom kennengelernt hat. Das Porträt der Anna Imhoff entstand laut eines Inventareintrags zehn Jahre später als das ihres Gatten. Sie ist mit dem Gebetbuch in der Hand als Witwe dargestellt.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.