SMB-digital

Online collections database

Ludwig, Emil Grimm: Kurze Lebensbeschreibung einer merkwürdigen und liebevollen Sau, geboren in Ihringshausen 1849
  • Ludwig, Emil Grimm: Kurze Lebensbeschreibung einer merkwürdigen und liebevollen Sau, geboren in Ihringshausen 1849
  • Bildrolle
  • Bärenreiterverlag Kassel, Hersteller
    Ludwig Emil Grimm (14.3.1790 - 4.4.1863), Verfasser
  • 1983
  • Herstellungsort: Kassel
  • Papprolle, Faksimiledruck, Holz, gedrechselt
  • Durchmesser: 5,6 cm der Bildrolle
    Länge: 14,5 cm der Bildrolle
    Länge: 10,5 x 790 cm Länge des Objektes
  • Ident.Nr. N (33 T) 67/2011
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Runde Kapsel mit eingelegtem Faksimiledruck einer Zeichnung von Ludwig Emil Grimm, dem Malerbruder der Mächensammler Jacob und Wilhelm Grimm. Darstellung einer Bildergeschichte in Comicform über das Leben, Sterben und Nachleben einer Sau, die in der Familie Riehl in Ihringshausen bei Kassel liebevoll aufgezogen wird, nachdem es gemästet ist mit großer Trauerzermonie nach Kassel verkauft wird. In Kassel wird die Sau im Rahmen einer großen Veranstaltung vorgestellt und auf ironische Weise willkommen geheißen, und fotografiert. Anschließend wird die fett gewordene Sau geschlachtet, wobei jeder Akt des Wurstmachens etc. ausführlich kommentiert wird, usw.
Ursprünglich mit einer Kommentierung von dem Volkskundler Alfred Höck und dem Verleger Karl Vötterle, die dem Faksimile jedoch nicht mehr beilag.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.