SMB-digital

Online collections database

o.T. [Grabmal Bruker]
  • o.T. [Grabmal Bruker]
  • Profangrafik
  • J. Bruker, Zeichner
  • 1852
  • Herkunft (Allgemein): Deutschland
  • Druck?, Feder, Bleistift
  • Höhe x Breite: 34,5 x 26,5 cm
  • Ident.Nr. N (33 R) 91/2011
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Hochformatiges Bild mit den Grabmälern der Familie Bruker. Aufschrift auf den Gräbern:
1. Ewiger Friede
Hier ruht Walburga Bruker geb. Liehner
geb. 12. Nov. 1793, gest. 12. Juni 1852
Darunter als Text:
Unsre Thränen fallen auf den Hügel
Der die geliebte Mutter dekt, durch des Glaubensgold beschwingter Flügel
Trägt uns aufwärts wo kein Grab uns schrekt.
2. Hier ruht Xaver Bruker gewesener Stadtbaumeister
geb. 31. Juni 1791, gest. 28. April 1837.
Darunter als Text:
Ewig blüht der Kranz der Rosen
Den Verdienst und Tugend wand
Und die Kron wird nicht verstoßen,
die der Fleiß aufs Haupt sich band.
Verwesliches wird gesäet, Unverwesliches wird auferstehen,
Unansehnliches wird gesäet, Herrliches wird auferstehen.
Darstellung eines Engels, der die Tote an der Hand in den Himmel geleitet. Auf der abgebrochenen Spitze einer Pyramide liegt ein Totenkranz.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.