SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Einlage)
  • 836 - 892
    Datierung engl.: 836 - 892
    Dynastie - dt.: Abbasiden
    Dynastie - engl.: Abbasids
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Samarra (Ort)
  • Perlmutt, geschnitten; Gips, geformt, bemalt
  • Höhe: 4,8 cm
    Breite: 4,2 cm
    Tiefe: 1,7 cm
  • Ident.Nr. Sam I. 16.2
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Related Objects
Stuckfragment mit Perlmutt-Einlage. Erhalten ist ein Fragment aus feinem weißem Stuck, der oberhalb der rechteckigen Perlmutt-Einlage schwarz bemalt und ausgeschnitten ist. Dies könnte auf den Ansatz eines Fenstergitters deuten.
In Samarra, der Residenz der abbasidischen Kalifen, waren Paläste und zahlreiche Privathäuser reich mit Friesen aus Stein und Stuck, Einlagen und Wandmalereien geschmückt.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.