SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Fliese)
  • 836 - 892
    Datierung engl.: 836 - 892
    Dynastie - dt.: Abbasiden
    Dynastie - engl.: Abbasids
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Samarra (Ort)
  • Irdenware, opake weiße Glasur mit schwarzer, gelber und rötlicher Lüsterbemalung
  • Höhe: 3,9 cm
    Breite: 4,7 cm
    Tiefe: 1 cm
  • Ident.Nr. Sam 812.1
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Abgeplatztes Glasurfragment einer Fliese mit schwarzer, gelber und rötlicher Lüsterbemalung. Erkennbar sind Körper, Beine und Flügel eines Hahnes vor gesprenkeltem Hintergrund, entsprechend der Fliese Sam 758 a. Die anatomischen Details und die Konturen sind in schwarz ausgeführt.
Die Wände und Fußböden der Paläste in Samarra, aber auch die der Privathäuser waren nicht nur mit gemusterten Stuckpaneelen verkleidet, sondern auch mit aufwendig hergestellten Wand- und Bodenfliesen aus glasierter Keramik und Glas.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.