SMB-digital

Online collections database

Fragment eines Sarkophag-Deckels
  • Fragment eines Sarkophag-Deckels
  • Sarkophag (Fragment)
  • um 300
  • Fundort: unbekannt
    Entstehungsort stilistisch: Stadtrömische Werkstatt
  • Marmor
  • 30 x 25 x 5 cm
  • Ident.Nr. 11598
  • Am 13.Januar 1982 von der Antikensammlung überwiesen worden, dort vormals unter der Nummer SK 1958 inventarisiert.
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Museum für Byzantinische Kunst
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Multimedia
Das Fragment stammt vom Deckel eines Sarkophags, dessen obere Leiste einfach profiliert war. Dargestellt ist eine Wagenfahrt. Zwei angeschirrte Pferde galoppieren nach rechts, angetrieben von der Peitsche eines Wagenlenkers. Das Gespann passiert gerade einen Baum, dessen Krone sich im linken oberen Steinbereich erhalten hat. Am linken unteren Rand ist eine gekrümmte Wölbung erkennbar, die vermutlich zu einem mitlaufenden Hund gehörte.
Häufig waren die Verstorbenen als Wageninsassen porträtiert, die sich auf dem Berliner Fragment jedoch nicht erhalten haben.
(Ehler 2016)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.