SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Zauberbuch
  • 2. Hälfte 17. Jahrhundert
  • Herkunft (Allgemein): Marburg
  • Pergamenteinband, handgeschöpftes Hadernpapier mit Wasserzeichen
  • Höhe x Breite x Tiefe: 16,5 x 110 x 4,3 cm
  • Ident.Nr. N (50 F) 213/2012
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Das Zauberbuch enthält in zwei verschiedenen Handschriften geschriebene Anleitungen zum "Zitieren und Binden von Geistern, damit diese dem Meister zu irdischen Reichtümern verhelfen, gelegentlich auch zu Wohlergehen und Weisheit." die ältere Handschrift stammt aus der 2. Hälfte des 17.Jh., sie umfasst 318 Seiten, ohne Titelblatt. Der zweite Text ist etwa 100 Jahre jünger und besteht bis auf wenige Ausnahmen aus Zitaten aus dem ersten Text, die nur anders geordnet sind. Zusätzlich zur Schrift sind magische Zeichen dargestellt.
Auf dem Umschlag ein aufgeklebes, konvex und konkav ausgeschnittenes Blatt mit der Aufschrift: Johann Gottlob Wetzel in Forstwolfersdorff den 4. October A[nn]o 1803.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.