SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Manschettenknöpfe für Zimmerer (1 Paar)
  • Fa. Gottlieb & Wagner, Hersteller
    Arthur Capelle, Vertrieb
  • 1987 - 1989
  • Herstellungsort: Idar-Oberstein, Birkenfeld, Rheinland-Pfalz
  • Messing oder Tombak als Grundmaterial, vergoldet
  • Durchmesser: 2 cm
  • Ident.Nr. D (30 O 321) 648/1989,3
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Auf der Sichtseite der Manschettenknöpfe befindet sich in einem Ring das Berufsenblem der Zimmermänner - Schrotsäge, gekreuztes Beschlagbeil und Axt, Zirkel.
Zur Befestigung im Hemd dienen ein Steg und ein mittig bewegliches Gegenstück.

Manschettenknöpfe gehören zur Zunftkleidung. Die Zunftkleidung hat sich um die Mitte des 19. Jh. herausgebildet.
Spezielle Handwerkerausstatter, wie die Fa. Arthur Capelle in Berlin, die Kleidung und Schmuck anboten, sorgten bald für ein reichhaltiges Angebot.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.