SMB-digital

Online collections database

  • Manschettenknöpfe für Dachdecker (1 Paar)
  • Fa. Gottlieb & Wagner, Hersteller
    Arthur Capelle, Vertrieb
  • 1987 - 1989
  • Herstellungsort: Idar-Oberstein, Birkenfeld, Rheinland-Pfalz
  • Messing oder Tombak als Grundmaterial, vergoldet
  • Durchmesser: 2 cm
  • Ident.Nr. D (30 O 322) 648/1989,4
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Auf der Sichtseite der Manschettenknöpfe befindet sich in einem Ring das Berufsenblem der Dachdecker - zwei gekreuzte Hämmer.
Zur Befestigung im Hemd dienen ein Steg und ein mittig bewegliches Gegenstück.

Manschettenknöpfe gehören zur Zunftkleidung. Die Zunftkleidung hat sich um die Mitte des 19. Jh. herausgebildet.
Spezielle Handwerkerausstatter, wie die Fa. Arthur Capelle in Berlin, die Kleidung und Schmuck anboten, sorgten bald für ein reichhaltiges Angebot.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.