SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Heiliger Georg und Apostel Bartholomäus
  • Heiliger Georg und Apostel Bartholomäus
  • Retabel
  • ca. 1517
  • Entstehungsort stilistisch: Villach
    Historischer Standort: Rabensdorf bei Feldkirchen (Kärnten), Filialkirche Sankt Georg und Sankt Bartholomäus
  • Linden- und Nadelholz, gefasst
  • Höhe: 117,2 cm
    Breite: 116 cm
    Breite: 120,5 cm (maximale Breite)
    Tiefe: 28 cm
    Gewicht: ca. 50 kg
  • Ident.Nr. 2770
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Skulpturensammlung
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Antje Voigt
Beschreibung
Das Retabel besteht aus Mittelschrein, zwei beweglichen Flügeln, zwei Standflügeln und der Predella. Der ehemalige Altaraufsatz ist verloren.
Im Mittelschrein befinden sich der Hl. Georg und der Apostel Bartholomäus als vollplastisch geschnitzte und gefasste Skulpturen.
Flügel, Predella und Schrein sind allseitig bemalt. Auf den Innenseiten der beweglichen Flügel sind der Hl. Martin und Katharina (links), der Hl. Antonius und Margarethe (rechts) dargestellt. Im geschlossenen Zustand, der Werktagsseite, sieht man die vier Kirchenväter: v.l.n.r. Hieronymus, Gregor, Augustinus und Ambrosius.
Die Predellenvorderseite trägt eine gemalte Darstellung der Hl. Anna mit Maria, dem Christuskind und ihren vier Ehemännern, durch Schriftbänder mit Namen gekennzeichnet. Seitenwände und Rückseiten von Mittelschrein und Predella zieren eine auf grünem Grund angelegte Renaissance-Grisaillemalerei. Auf der Predella halten zudem zwei Engel das Schweißtuch der Veronika.
Der Mittelschrein wird durch ein geschnitztes Astwerk auf zwei Säulchen gerahmt. Die ausgeschnittenen Nimben in der Rückwand sind sekundär.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.