SMB-digital

Online collections database

  • 6 Knöpfe
  • 18. Jh.
  • Herstellungsort: vermutl. Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Gebrauchsort: Hamburg, Vierlande
  • Silberblech, graviert
  • Durchmesser: 3,1 cm
  • Ident.Nr. A (30 O 174)
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Die Knöpfe bestehen aus silbernen, runden Blechscheiben, die kaum gewölbt und mit einer rückseitigen Öse versehen sind. Die Blechscheiben sind jeweils mit einer 5-blättrigen Blüte und Randornamenten graviert. Blüten und Rand sind gefächelt. Auf der Rückseite ist die Marke "B" gestempelt.

Literatur:
Hubert Stierling, Goldschmiedezeichen von Altona bis Tondern Bd.II, Neumünster in Holstein 1955
Nach o.g. Literatur könnte die Marke Itzehoe 572 Johann Joachim Burgwardt, geb. 1709 in Plau, Mecklenburg, Bürger 1747, gest. 1797, zugeordnet werden.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.