SMB-digital

Online collections database

Die Heinzelmännchen
  • Die Heinzelmännchen
  • Kinderbuch
  • Druck und Verlag von Joseph Scholz, Verleger
    August Kopisch, Autor
    Beatrice Braun-Fock (1898 - 1973), Illustratorin
  • 1930er Jahre
  • Herstellungsort: Mainz
  • Karton; bedruckt, geklammert
  • Höhe x Breite: 21,5 x 27 cm
  • Ident.Nr. N (62 C 4656) 275/2012
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Querformat. Deckblatt mit einem großen Bett. Die Rückseite ist etwas höher als das Deckblatt, am oberen Rand der Innenseiten ist jeweils der Kopf eines Heinzelmännchens zu sehen. Auf den rechten Seiten eine fabige ganzseitige Abbildung, auf den linken Seiten die Verse und eine etwas kleinere s/w Abbildung. Text in Sütterlin Schreibschrift gedruckt.
Text: "Die Heinzelmännchen –
Wie war zu Köln es doch vordem
mit Heinzelmännchen so bequem!
Denn, war man faul:.... man legte sich
Hin auf die Bank und pflegte sich:
Da kamen bei Nacht,
Ehe man’s gedacht,
Die Männlein und schwärmten
Und klappten und lärmten
Und rupften
Und zupften
Und hüpften und trabten
Und putzten und schabten.....
Und eh ein Faulpelz noch erwacht,...
War all sein Tagewerk..... bereits gemacht!“ ... Populär geworden ist die Gedichtfassung von 1836 des Malers und Dichters August Kopisch (1799–1853), mit der er die ursprünglich rheinländische Sage aus dem Siebengebirge nach Köln transportierte.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.