SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Wandmalerei)
  • 836 - 892
    Datierung engl.: 836 - 892
    Dynastie - dt.: Abbasiden
    Dynastie - engl.: Abbasids
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Samarra (Ort)
  • Lehm, gebrannt; Gips, verputzt, schwarze, weiße, gelbliche und rote Bemalung
  • Höhe: 14,3 cm
    Breite: 11,3 cm
    Tiefe: 2 cm
  • Ident.Nr. Sam 645
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Multimedia
Fragment einer Wandmalerei auf Gipsputz mit schwarzer, weißer, gelblicher und roter Bemalung. Das Fragment zeigt den Kopf eines bärtigen Mannes in Frontalansicht. Der Kopf gehört zu einem Fries von männlichen Figuren in aufwendiger Kleidung, die nebeneinander in Arkadenbögen stehen.
Das Objekt stammt aus den Ausgrabungen in Samarra (Irak). In dieser Residenz der abbasidischen Kalifen waren zahlreiche Paläste und Privathäuser mit Wandmalereien geschmückt.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.