SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Stempel mit siebenarmigem Leuchter
  • Stempel mit siebenarmigem Leuchter
  • Stempel
  • verbale Datierung: unbestimmte Zeit
  • Ägypten (Land/Region)
  • Helles Holz
  • Durchmesser: 5,8 cm
    Höhe: 2,8 cm
    Gewicht: 36,49 g
  • Ident.Nr. 3654
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Museum für Byzantinische Kunst
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Antje Voigt
Beschreibung
In die runde Hauptstempelfläche ist ein siebenarmiger Leuchter tief eingeschnitten, der auf einem dreibeinigen Untersatz steht. Die seitlichen Einkerbungen werden vermutlich als Iota und Sigma zu lesen sein, der Abbreviatur des Namen Jesus. Eine Randlinie rahmt das Motiv. Um die gesamte Außenseite verläuft eine weniger tief eingeschnittene Linie.
Über der eigentlich runden Handhabe, durch die ein Schnurloch gebohrt ist, erhebt sich eine zweite, längliche Stempelfläche (vgl. Inv. 3652). Deren eine Schmalseite ist abgerundet, die andere weg gebrochen. Mit dieser Fläche lässt sich ein Palmzweigabdruck erzeugen.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.