SMB-digital

Online collections database

  • Knüpfteppich (Teppich)
  • 2. Hälfte 16. Jahrhundert
    Datierung engl.: 2nd half of the 16th century
  • Herkunft (Allgemein): Spanien (Land)
  • Kette: Wolle; Schuss: Wolle; Knoten: Wolle, einfach, V 42, H 42 pro 10 cm
  • Höhe: 305 cm
    Breite: 160 cm
  • Ident.Nr. 1882,705
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Multimedia
Spanischer Knüpfteppich. Auf heute verblasstem, ursprünglich rotem Grund liegen drei große gelb-grüne Laubkränze. Im Innern der Kränze entwickeln sich Rankensysteme aus einem kleinen Achteck. Sie bilden die einzige Verbindung zu orientalischen Teppichmustern; ansonsten ist der Teppich im europäischen Stil gearbeitet. In den Zwickeln erscheinen Viertel und Hälften von zarten Rankenornamenten. Zwei Bordüren von etwa gleicher Breite zeigen Ranken und geometrische Motive. Als Herkunft des Teppichs wird die spanische Stadt Alcaraz in der Provinz La Mancha vermutet.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.