SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Die Unschuld von Genofeva wird entdeckt, Nr. 189
  • Die Unschuld von Genofeva wird entdeckt, Nr. 189
  • Wandbild
  • E. G. May, Verleger
  • 1864 - 1877
  • Herkunft (Allgemein): Südhessen
    Herstellungsort: Frankfurt am Main
  • Kreidelithografie, Schablonenkolorierung, Buchdruck, Holz, Glas
  • Höhe x Breite: 29 x 42,5 cm (Rahmenmaß 33x46x2,5)
  • Ident.Nr. N (33 S) 209/2013
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Ute Franz-Scarciglia
Beschreibung
Querformatiges Bild in schwarz gelacktem Rahmen mit goldenem Rand. Viertes Bild einer Viererserie zur Geschichte von Genofeva mit Darstellungen der Wiederfindung von Genofeva mit ihrem Kind in einer Höhle im Wald durch ihren Ehemann Siegfried. Bildtitel in englisch, französisch, deutsch, italienisch, niederländisch und spanisch. Erzählender Text in deutsch. Zeitgenössischer Rahmen, aber nicht ursprünglich zum Bild zugehörig.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.