SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Gefäßkeramik)
  • 13. Jahrhundert
    Datierung engl.: 13th century
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
  • Quarzfritte, modelgeprägt, opake blaue Glasur, schwarz bemalt unter rotbrauner und weißer Bemalung, Blattgold, Ladschwardina-Technik
  • Höhe: 5,2 cm
    Durchmesser: 6 cm
  • Ident.Nr. I. 1580
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Nico Becker
Description
Multimedia
Wandungsfragment eines hohen Gefäßes (eines Bechers, einer Kanne oder Ähnlichem), außen blau, innen weißlich glasiert. Das Gefäß war außen in Ladschwardina-Technik verziert. Erhalten hat sich ein Medaillon, das ein schuppenartiges, mit Kreuzen gefülltes Netzmuster zeigt. Es ist von kleinen Quadraten gerahmt, die außen von einer weißen Bogenlinie mit Punkten umfaßt sind. Ein schwarzes Feld daneben hat ein weißes Rankenmuster.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.