SMB-digital

Online collections database

  • Knüpfteppich (Teppich)
  • 19. Jahrhundert
    Datierung engl.: 19th century
  • Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
  • Kette: Wolle; Schuss: Wolle; Knoten: Wolle, symmetrisch, V 45, H 30 pro 10 cm
  • Höhe: 156 cm
    Breite: 111 cm
  • Ident.Nr. 1935,204
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Description
Multimedia
Rotgrundiger türkischer Knüpfteppich. Das Mittelfeld wird von drei übereinander stehenden gefiederten Blättern beherrscht, während der übrige Grund mit verschiedenen geometrischen Formen gefüllt ist: Dreiecke, Rauten und Zickzacklinien. Die Hauptbordüre zeigt in der oberen Schmalseite Rauten, die mit Haken besetzt sind und an der unteren Seite diagonal angeordnete Nelken. An den Längsseiten sind die beiden Motive kombiniert. Zwei sehr ähnliche Borten fassen die Hauptbordüre ein. Sie sind mit den gleichen Blättern gefüllt wie das Mittelfeld, wobei alle Blätter senkrecht stehen und die Blätter der inneren Bordüre etwas größer sind.
Als Herstellungsort wird die südwesttürkische Stadt Milas vermutet.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.