SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Fragment (Osmanischer Hof-Teppich)
  • um 1600
    Datierung engl.: c. 1600
    Dynastie - dt.: Osmanen
    Dynastie - engl.: Ottomans
  • Herkunft (Allgemein): Türkei (Land)
  • Kette: Seide; Schuss: Seide; Knoten: Wolle, Baumwolle, symmetrisch, ca. 5000 pro 10 cm
  • Höhe: 25 cm
    Breite: 184 cm
    Objektmaß: ursprünglich 415 x 287 cm
  • Ident.Nr. I. 30
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Fragment eines Osmanischen Hof-Teppichs. Der ursprünglich vollständige Teppich ist im 2. Weltkrieg beim Brand der Reichsmünze zerstört worden. Erhalten sind Teile des Mittelfeldes und der Bordüren. Auf rotem Grund sind kurze weiße Wolkenbänder diagonal gestellt, sodass sich ein Rautenmuster ergibt. Im Zentrum der Rauten befinden sich blaue kreisförmige Medaillons, während die Schnittpunkte der Wolkenbänder mit Rosettblüten besetzt sind. Die rotgrundige Hauptbordüre zeigt Blatt- und Blütenranken, die blaugrundigen Nebenbordüren sind mit einfachen Blütenranken verziert.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.