SMB-digital

Online collections database

  • Fragment (Medaillon-Teppich)
  • um 1550
    Datierung engl.: c. 1550
  • Herkunft (Allgemein): Iran (Land)
  • Kette: Baumwolle; Schuss: Baumwolle; Knoten: Wolle, asymmetrisch, V 62, H 47 pro 10 cm
  • Höhe: 239 cm
    Breite: 222 cm
  • Ident.Nr. I. 32/60
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Description
Multimedia
Fragment eines sogenannten Medaillon-Teppichs: Auf einen dunkelblauem Grund ist die Hälfte eines roten Medaillons zu erkennen, welches ursprünglich im Zentrum eines ca. 480 auf 250 cm großen Teppichs zu erkennen war. Das Fragment, das etwas weniger als die Hälfte der ursprünglichen Größe darstellt, zeigt innerhalb des Medaillons ein Rankenwerk mit verschiedenen Arten von Blüten, die eine Art gelbliche Rosette umgeben. Eine weiße Querkartusche sowie eine rotes Schildmuster sind am Medaillon angehängt. Die Zwickel weisen weiße Viertelmedaillons auf, die mit ähnlichen Blütenranken wie das zentrale Medaillon verziert sind. Der blaue Grund ist mit Ranken und Blütenwerk versehen, die axialsymmetrisch angeordnet sind. Die Bordüre besteht aus sich alternierenden roten Kartuschen und blauen Achtpassrosetten, die ebenfalls mit Ranken- und Blütenwerk gefüllt sind.
Das Fragment ist ein frühes Beispiel von Teppichen der safawdischen Manufakturen. Zum Fragment gehört noch kleine kleine Fragment I. 30/60a.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.