SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Zierplatte (Formella)
  • Zierplatte (Formella)
  • Platte
  • 13. Jahrhundert
  • Entstehungsort stilistisch: Venedig
    Erwerbungsort: Venedig
  • Griechischer Marmor
  • 98 x 43 x 15 cm
  • Ident.Nr. 12
  • 1859 in Venedig erworben.
  • Sammlung: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst | Museum für Byzantinische Kunst
  • © Foto: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Die Zierplatte aus griechischem Marmor hat eine hochrechteckige Grundform mit einem bogenförmigen Abschluss oben. Auf der Schauseite ist eine in Relief gearbeitete, figürliche Darstellung von einem Klötzchenfries umrahmt. Beim Dargestellten handelt es sich um einen Menschen im Kampf mit verschiedenen Tieren und Fabelwesen. Auszumachen sind zu oberst zwei Greife, darunter eine in eine kurze Tunika gekleidete Person, die den rechten Arm erhoben hat. Die Person scheint auf einem Löwen zu sitzen. Zu dessen Füßen erscheint ein weiterer Greif, der sich in die Flanke eines unter ihm positionierten Pferdes krallt.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.