SMB-digital

Online collections database

  • rundgewebte Handtasche
  • Brigitte Kollin, Hersteller
  • 1979
  • Herstellungsort: Potsdam/Deutschland
  • unterschiedliche Schnüre; gewebt, geknotet
  • Durchmesser: 25 cm Halbkreis
  • Ident.Nr. N (29 A) 242/2014
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Die Tasche ist rund im Halbkreis gewebt. Dabei wurden unterschiedlich starke und gedrehte Leinenschnüre in die runde Kette eingewebt. Die Henkel und Tragereimen sind geknotet. Innen ist ein Futter aus Kunstfasern mit zwei Druckknöpfen eingearbeitet. Die Arbeit entstand im Zirkel für küünstlerische Textilgestaltung Potsdam.

Der Zirkel war eine wegweisende Gemeinschaft des textilen "Volkskunstschaffens" in der DDR. Alle Entwürfe und Ausführungen (auch der Schmuckelemente) wurden in schöpferischer Tätigkeit der Zirkelmitglieder unter Anleitung von Ingeborg Bohne-Fiegert geschaffen. Alle Techniken wurden von Hand ausgeführt, unter Verwendung des handelsüblichen Materials. Die Kollektionen wurden fast ausschließlich zu Modenschauen getragen. Blusen, leichte Sommerkleider u.ä. waren auch im täglichen Gebrauch.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.