SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Fragment (Schale)
  • 1251 - 1400
    Datierung engl.: Mid-13th - 14th century
  • Herkunft (Allgemein): Syrien (Land)
    Herkunft (Allgemein): Libanon (Land)
    Fundort: Baalbek (Ort)
  • Quarzfritte, blaue, schwarze und türkise Bemalung unter transparenter farbloser Glasur
  • Länge: 9,2 cm
    Breite: 9,6 cm
    Wandungsstärke: ca. 0,5 cm
  • Ident.Nr. I. 3422
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Kramer
Beschreibung
Multimedia
Rand- und Wandungsfragment einer Schale mit blauer, schwarzer und türkiser Bemalung unter transparenter farbloser Glasur. Im Inneren ist der Rest eines dreieckigen Dekorfeldes erhalten, das durch radial verlaufende, abwechselnd blaue und türkise Linien begrenzt wird. In dessen Innerem ist floraler blauer Dekor vor einen dunkel schraffierten Grund gesetzt. An der Außenwandung sind Reste der vertikalen Gliederung durch zarte blaue Striche erhalten.
Das Fragment stammt aus Ausgrabungen in Baalbek und wurde nach Fundteilung von der Antikensammlung an das Museum für Islamische Kunst überwiesen.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.