SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Öllampe (Lampe)
  • 2. Jahrhundert
    Datierung engl.: 2nd century
    Dynastie - dt.: Parther
    Dynastie - engl.: Parther
  • Herkunft (Allgemein): Irak (Land)
    Fundort: Ktesiphon (Ort)
  • Irdenware, drehscheibengefertigt, mit geformter Applikation, weiße Glasur
  • Höhe: 2,8 cm
    Breite: 7,5 cm
    Tiefe: 4,4 cm
  • Ident.Nr. KtW 416.37
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Multimedia
Kleine bauchige Lampe mit in rundliches Unterteil und kleinen konisch eingezogenen Rand gegliederten scheibengedrehtem Körper sowie angesetzter handmodellierter Brenntülle. Der Rand ist leicht deformiert. Gegenüber der spitzen Tülle ist ein verhältnismäßig breites Henkelrudiment angesetzt. Die eingezogene Standfläche ist leicht konkav. Die hart gebrannte hellgelbe Irdenware mit feinen mineralischen Einschlüssen ist von einer verwitterten weißen Glasur überzogen. Die Lampe entstammt dem Inventar einer arsakidenzeitlichen parthischen Wölbgruft, die im Süden des Qasr bint al-Qadi im Stadtgebiet Ktesiphons gefunden wurde.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.