SMB-digital

Online collections database

Rapusch, Heinrich (?): Markgraf Joachim Friedrich und Katharina
  • Rapusch, Heinrich (?): Markgraf Joachim Friedrich und Katharina
  • Medaille
  • um 1585/1586
  • Land: Deutschland (Land)
  • Material: Silber, vergoldet, Herstellungsart: gegossen
  • Gewicht: 11,5 g
    Durchmesser: 29 mm
  • Ident.Nr. 18214217
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | Brandenburg-Preußen (1500 bis 1918)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: IOA FRI POS AD AN KATA M Z BR. Nach vorn gerichtete Brustbilder in modischer fürstlicher Tracht. Joachim Friedrich im Mantel mit hochstehendem Kragen und Halskrause sowie an langer, breiter Kette hängendem Kleinod, seine Gemahlin mit Halskrause, Haube und Kette.

Rückseite: Adler mit den Fängen zwei vierfeldige Brandenburger Wappenschilde mit Magdeburger Herzschild haltend.

Kommentar: Vergoldete silberne Gussmedaille. - Habich (1929) hat die Medaille einem Augsburger Meister MS an die Seite gelegt, die Zuteilung allerdings selbst als nicht sicher bezeichnet. Rapusch könnte der Verfertiger sein, der bis gegen 1588 für das brandenburgische Haus arbeitete. - Entstanden ist diese Arbeit während der Regentschaft Joachims als Administrator von Magdeburg.

Literatur: J. Menadier, Schaumünzen des Hauses Hohenzollern (1901) Nr. 65; G. Habich, Die deutschen Schaumünzen des XVI. Jahrhunderts I (1929) Nr. 1764; G. Brockmann, Die Medaillen Joachim I.- Friedrich Wilhelm I. 1499-1740 (1994) Nr. 124; W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 11 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18214217


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.