SMB-digital

Online collections database

Wermuth, Christian: Ernennung Friedrich Wilhelm (I.) zum Rektor
  • Wermuth, Christian: Ernennung Friedrich Wilhelm (I.) zum Rektor
  • Medaille
  • Friedrich III./I. (1688-1713), Kurfürst von Brandenburg, seit 1701 König in Preußen, Münzherr
  • 1706
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Berlin
  • Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 122,5 g
    Durchmesser: 63 mm
  • Ident.Nr. 18214247
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | Brandenburg-Preußen (1500 bis 1918)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: FRIDERICVS I D G REX BORVSS. Geharnischtes, belorbeertes Brustbild Friedrich I. mit umgelegtem Mantel und Ordensband nach rechts. Unten die Medailleursignatur C WERMUTH.

Rückseite: SERVATA SERVAMVR // ARTE ET MARTE / MDCCVI [Wir werden bewahrt, wenn sie bewahrt bleibt. Mit Kunst und Wehr]. Zu Seiten des mit Krone und gekreuzten Zeptern geschmückten Vestatempels mit Palme stehen eine Vestalin mit dem benannten Bildnis des Königs und Pallas Athene mit Schlüssel in der r. Hand, neben sich Bildnisschild des Kronprinzen. Signatur C WERMUTH.

Kommentar: Aufschrift der Bildnismedaillons: FRID I D - G REX BORVS // AN 1701 2 / POST AUG sowie FRID WILH I - R BOR HAER // NATIS ET / NASCITV/RIS. Anlässlich der Ernennung des Kronprinzen Friedrich Wilhelm zum Rektor der Universität Frankfurt an der Oder. Im Jahre 1706 beging die Universität Frankfurt an der Oder, die 'Viadrina', den 200. Jahrestag ihrer durch Kurfürst Joachim I. am 26. April 1506 veranlassten Gründung. Sie war die erste brandenburgische Universität. Es folgten Königsberg (1544), Duisburg (1655) und Halle an der Saale (1694). Das Ereignis wurde mit neun verschiedenen Medaillen gewürdigt, die sämtlich von dem Gothaer Medailleur Christian Wermuth stammten, darunter eine mit vier Miniaturveduten der Universitätsstädte [Brockmann (1994) Nr. 417].

Literatur: C. Wohlfahrt, Christian Wermuth ein deutscher Medailleur der Barockzeit - a German medallist of the Barock Age (1992) Nr. 06024; G. Brockmann, Die Medaillen Joachim I. - Friedrich Wilhelm I. 1499-1740 (1994) Nr. 425 (dieses Stück); W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 72 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18214247


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.