SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Smyrna
  • Smyrna
  • Münze
  • 242-244 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Ionien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Smyrna
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 23,65 g
    Durchmesser: 35 mm
  • Ident.Nr. 18214423
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: AV KAI M ANT ΓOPΔIANOC. Drapierte Panzerbüste des Gordianus III. mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.

Rückseite: CMYPNAIΩN Γ NEΩ EΠ TEPTIOV // ACIAPXOV. Alexander III. schlafend unter einer Platane, r. Helm und Schild. L. die beiden Nemeseis, die l. mit Zügel und die r. mit einer Elle.

Kommentar: Pausanias 7,5,2 berichtet von der angeblichen Gründung der Stadt Smyrna durch Alexander den Großen, der sich auf der Jagd unter einer Platane an einer Quelle erholte und einschlief. Im Traum seinem ihm die beiden Nemeseis von Symrna erschienen und hätten ihn geboten, die Stadt (neu) zu gründen.

Literatur: D. O. A. Klose, Die Münzprägung von Smyrna in der römischen Kaiserzeit. AMuGS X (1987) 308 Nr. 15,6 (dieses Stück, Sechser).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214423


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.