SMB-digital

Online collections database

Himera
  • Himera
  • Münze
  • ca. 480-470 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Sizilien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Himera
  • Nominal: Didrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 8,69 g
    Durchmesser: 21 mm
  • Ident.Nr. 18214509
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: HIMEPA [Retrograd]. Hahn nach l.

Rückseite: Krabbe in Aufsicht, runder Kreis auf dem Panzer.

Kommentar: Der Rückseitenstempel ist zu klein für das Nominal und den Durchmesser des Schrötlings ('hybrid'). Um 483 v. Chr. geriet Himera unter die Herrschaft des Theron von Akragas. Nach dem Tod des Theron, ca. 472 v. Chr., konnte dessen Sohn Thrasydaios die Herrschaft über Akragas und Himera nicht gegenüber Hieron von Syrakus verteidigen, womit die akragantinische Oberherrschaft über Himera wieder endete. Diese Ereignisse zeigen sich auch in der Münzprägung von Himera, auf der Rückseite wird während der Zeit der Fremdherrschaft die Krabbe, das Münzbild von Akragas, geprägt.

Literatur: K. Regling, Die antike Münze als Kunstwerk (1924) Nr. 379 Taf. 17 (dieses Stück); G. K. Jenkins, Himera: The Coins of Akragantine Type, in: La monetazione arcaica di Himera fino al 472 A. C. Atti del II. convegno del centro internazionale di studi numismatici (1969) 36 Taf. 3,10 (dieses Stück, Vs. 10, Rs. 14); Schultz (1997) Nr. 134 (dieses Stück); P. R. Franke - M. Hirmer, Die griechische Münze ²(1972) 44 Nr. 65 Taf. 20 (dieses Stück); U. Westermark, Himera: The Coins of Akragantine Type. 2, in: M. Amandry u.a. (Hrsg.), Travaux de numismatique grecque offert à G. Le Rider (1999) 420 Taf. 45,94.1 (O14/R72, 480-470 v. Chr., dieses Stück); E. Gabrici, Topografia e numismatica dell' antica Imera (1894) 36 Nr. 56 Taf. 3,10; C. M. Kraay, Archaic and Classical Greek Coins (1976) 209 Nr. 763 Taf. 44 (ca. 480 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214509


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.