SMB-digital

Online collections database

Selinunt
  • Selinunt
  • Münze
  • ca. 435-417 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Sizilien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Selinunt
  • Nominal: Tetradrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 17,13 g
    Durchmesser: 27-31 mm
  • Ident.Nr. 18214523
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: Apollon und Artemis in Viergespann (quadriga) im Schritt nach r., Apollon mit gespanntem Bogen vorne. Unter der doppelten Abschnittslinie ein Getreidekorn.

Rückseite: ΣΕΛ-IΝΟΝΤΙ-ON. Der nackte Flussgott Selinus steht frontal, Kopf nach l. Er hält in der L. einen Lorbeerzweig und opfert mit der r. Hand aus einer Schale über einem brennenden Altar, vor dem ein Hahn steht, im r. F. ein Eppichblatt, darunter ein Stier auf Basis.

Literatur: W. Schwabacher, Die Tetradrachmenprägung von Selinunt, Mitt. der Bayerischen Numismatischen Gesellschaft 43, 1925, 18 Nr. 28 a Taf. 2,22 α (dieses Stück, Q8/S22, ca. 435-417 v. Chr.); K. Regling, Die antike Münze als Kunstwerk (1924) Nr. 570 Taf. 27 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214523


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.