SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Kullrich, Wilhelm: Silberne Hochzeit Wilhelm (I.) und Augusta
  • Kullrich, Wilhelm: Silberne Hochzeit Wilhelm (I.) und Augusta
  • Medaille
  • 1854
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Berlin
  • Material: Gold, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 87,1 g
    Durchmesser: 51 mm
  • Ident.Nr. 18214542
  • Sammlung: Münzkabinett | Medaillen | Brandenburg-Preußen (1500 bis 1918)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: FRIEDR WILH PR V PREUSSEN AUGUSTE PRINZESS V PR G PR V SACHSEN. Büsten von Prinz Wilhelm (I.) und der Augusta gestaffelt nach rechts. Unten ein Stern. In der Randleiste die Medailleursignatur W KULLRICH FEC.

Rückseite: 1829 - 11. JUNI - 1854 [Auf dem Votivband]. Das in antike Gewänder gekleidete Hochzeitspaar, geleitet von Brautführer und -jungfer, sich über einem Altar die Hand reichend, bekränzt von einem Genius mit zwei Fackeln. Unten Allianzwappen. In der Randleiste E DAEGE INV und W KULLRICH FEC.

Kommentar: Anläßlich der silbernen Hochzeit des preußischen Kronprinzen Wilhelm mit der Prinzessin Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach am 11. Juni 1854. Den Entwurf lieferte der Historienmaler Eduard Daege (1805-1883), 1835 Mitglied, seit 1840 Professor an der Berliner Akademie.

Literatur: J. Menadier, Schaumünzen des Hauses Hohenzollern (1901) Nr. 456 (dieses Stück); K. Sommer, Die Medaillen der königlich-preußischen Hof-Medailleure Christoph Carl Pfeuffer und Friedrich Wilhelm Kullrich (1986) K 10; W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 158 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18214542


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.