SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Argentinien: 1822
  • Argentinien: 1822
  • Münze
  • 1822
  • Land: Großbritannien (Land)
    Region: England (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Birmingham
  • Nominal: Decimo, Material: Kupfer, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 6,68 g
    Durchmesser: 23,5 mm
  • Ident.Nr. 18214578
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 19. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: BUENOS AYRES - UN DECIMO -/ 1822. Zwischen zwei unten gebundenen Lorbeerzweigen Schrift, im Feld Jahreszahl.

Rückseite: Zwischen zwei unten gebundenen Lorbeerzweigen das Wappen.

Kommentar: Die Provinz Buenos Aires hat nur Kupfermünzen geprägt. Ausgegeben wurden die Münzen durch die Nationalbank, nach deren Insolvenz ab dem Jahre 1836 durch die Casa de Moneda. Buenos Aires hatte einen Vertrag mit Boulton & Watt von der Soho Mint bei Birmingham, hier wurden von 1822-1823 die ersten kleinen Nominale geprägt.

Literatur: J. Neumann, Beschreibung der bekanntesten Kupfermünzen. 6 Teile in 4 Bänden (1858-1872 Index 1967) Nr. 22505; A. Weyl, Die Jules Fonrobert'sche Sammlung überseeischer Münzen und Medaillen (1878) Nr. 10064; L. Krause - C. Mishler, Standard catalog of World Coins I (1991) Nr. 1; G. Schön - J.-Fr. Cartier, Weltmünzkatalog 19. Jahrhundert. 15. Auflage (2004) Nr. 1.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18214578


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.