SMB-digital

Online collections database

Brandenburg: Otto II.
  • Brandenburg: Otto II.
  • Münze
  • Otto II. (1184-1205), Markgraf von Brandenburg, Markgrafschaft, Münzherr
  • 1184-1200
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Altmark (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Salzwedel
    Fundort: Deutschland (Land)
    Fundort: Kusey (Ort)
  • Nominal: Brakteat, Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 0,55 g
    Durchmesser: 23 mm
  • Ident.Nr. 18214706
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Hochmittelalter (900 bis 1250)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Description
Vorderseite: + MIHI DEDI ET EMIETT [Mich gibt man und mich nimmt man]. Über Bogen mit zwei Türmen ein aufgerichteter Schlüssel.

Kommentar: Die Münzstätte Salzwedel ist durch den Schlüssel bezeichnet. Die Salzwedeler Brakteaten folgen dem lübischen Münzfuß und sind daher leichter als die anderen Brakteaten Brandenburgs. Die Umschrift bezieht sich ungewöhnlicherweise nicht auf Münzherrn oder Münzstätte, sondern enthält ein zeitloses Motto des Geldes und läßt sich sinngemäß übersetzen als: 'Mich gibt man und mich nimmt man'.

Literatur: E. Bahrfeldt, Das Münzwesen der Mark Brandenburg von den ältesten Zeiten bis zum Anfange der Regierung der Hohenzollern (1889) Nr. 103; E. Bahrfeldt, Altmärkischer Münzenfund, in: Mittelaltermünzen. Ausgewählte Schriften 1881-1928 (1987) 209 Nr. 11; W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 14 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ikmk.smb.museum/object?id=18214706


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.