SMB-digital

Online collections database

Tarent
  • Tarent
  • Münze
  • ca. 390-380 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Kalabrien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Tarent
  • Nominal: Didrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 2, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 8 g
    Durchmesser: 21 mm
  • Ident.Nr. 18214710
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: Nackter Knabe auf einem Pferd im Schritt nach l. In der r. Hand hält er einen Kranz, mit welchem er den Pferdekopf bekränzt, mit der l. Hand hält er die Zügel, unter dem Bauch des Pferdes A.

Rückseite: ΤΑΡΑΣ. Phalantos auf einem Delphin nach l. reitend, in der vorgestreckten r. Hand einen Kantharos, mit der l. Hand stützt er sich auf den Delphin, darunter P.

Kommentar: Der Delphinreiter ist wohl nicht Taras, der eponyme Heros der Stadt ein Sohn Poseidons und einer unteritalischen Nymphe, sondern Phalantos der mythische Gründer der Stadt.

Literatur: Schultz (1997) Nr. 116 (dieses Stück, 380-345 v. Chr.); W. Fischer-Bossert, Chronologie der Didrachmenprägung von Tarent 510-280 v. Chr. (1999) 155 Nr. 458 a Taf. 26 (dieses Stück, V200/R349, 390-380 v. Chr.); N. K. Rutter, Historia Numorum. Italy (2001) Nr. 875 (380-340 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214710


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.