SMB-digital

Online collections database

Brandenburg: Friedrich II.
  • Brandenburg: Friedrich II.
  • Münze
  • Friedrich II. (1440-1470), Markgraf und Kurfürst von Brandenburg, Markgrafschaft, Münzherr
  • 1463-1470
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Brandenburg an der Havel
    Fundort: Deutschland (Land)
    Fundort: Jüterbog (Ort)
  • Nominal: Groschen, Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 2,2 g
    Durchmesser: 29 mm
  • Ident.Nr. 18214744
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Spätmittelalter (1251 bis 1500)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: + FRDERC MAR PCEPS ELECTOR [Fridericus Marchio Princeps Elector]. Adlerschild.

Rückseite: GROSSVS MARCH BRADENBVR. Vierfeldiger Wappenschild.

Kommentar: Ältester und seltenster Groschentyp Friedrichs II. Nach Bahrfeldt (1895) 45, existieren drei Exemplare: das 1769 bei Spies beschriebene, heute verschollene Stück, das im Fund von Nicolausdorf (Oberlausitz) 1887 entdeckte, in die Sammlung Scheuner gelangte, heute ebenfalls nicht mehr nachweisbare Stück und das Stück des Berliner Münzkabinetts. Dieses stammt nach Bahrfeldt aus einem 1890 bei Jüterbog gemachten Fund.

Literatur: J. J. Spies, Brandenburgische historische Münzbelustigungen II (1769) 177; R. Scheuner, Ein Groschenfund in der Oberlausitz, ZfN 17, 1890, 287; E. Bahrfeldt, Das Münzwesen der Mark Brandenburg unter den Hohenzollern bis zum Großen Kurfürsten 1415-1640 (1895) Nr. 32; W. Steguweit - B. Kluge, Suum cuique. Medaillenkunst und Münzprägung in Brandenburg-Preußen (2008) Nr. 36 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18214744


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.